Zutaten

4 kleine Süßkartoffel |alternativ 2 sehr große

MAISTRO Kristallsalz & Pfeffer

4 EL Olivenöl

2 EL frische Kräuter gehackt

1 – 2 Rosmarinzweige

1 große Zucchini | alternativ 2 kleine

2 Paprika

100 g Cherry Tomaten

100 g Fisolen

2 Fleischtomaten

2 Stück Gourmetfein Oberio Hofgenau Rib EyeRinderfilets à 300 – 350 g

2 EL Olivenöl

50 g MAISTRO Premium Röstzwiebeln  

100 g Oliven

4 EL Pinienkerne

Dip: Paprika Hummus

Zubereitung

Die Süßkartoffeln waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Salz & Pfeffer, 2 Esslöffel Olivenöl sowie gehackten Kräutern vermischen. Auf ein Backblech geben und gemeinsam mit den Rosmarinzweigen im vorgeheizten Ofen bei 200° Heißluft für 45 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Zucchini und Paprika waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprika- und Zucchinischeiben sowie die Cherry Tomaten und die Fisolen mit zwei Esslöffel Olivenöl marinieren, mit Kristallsalz und Pfeffer abschmecken und nach 10 Minuten Backzeit mit auf das Blech im Ofen geben und mitbacken. Die Fleischtomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Nach 30 Minuten den Ofen auf Oberhitze umstellen. Die Rinderfilets mit Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren. Die Rinderfilets, sowie die Fleischtomaten, die Röstzwiebeln und die Pinienkerne für die letzten 10 Minuten im Ofen mitbacken. Die Rinderfilets je nach Größe und Dicke nach 4 – 5 Minuten wenden.

Die Rinderfilets anschließend kurz rasten lassen, vom Blech nehmen und in Streifen schneiden. Mit Paprika Hummus und dem frischen Ofengemüse sofort, noch warm servieren.

Rinderfilet-aus-dem-Ofen