Zutaten

500 g Cherrytomaten {bunt}

2 EL Olivenöl

1 Pkg. Recheis Linguine Nero {entspricht 400g}

1 Zwiebel

2 Zehen Knoblauch

500 g Garnelen

Reichlich Basilikum & frische Kräuter

Etwas Olivenöl für die Marinade

2 EL Olivenöl

5 EL Tomatenmark

175 ml Rotwein

Salz & Pfeffer

Zubereitung

Die Tomaten waschen und mit zwei Esslöffeln Olivenöl für zehn Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200°C backen. Die Spaghetti in reichlich gesalzenem Wasser kochen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, putzen und fein hacken. Etwas Olivenöl mit der Hälfte der Knoblauchwürfel und den fein gehackten Kräutern vermengen. Die Garnelen damit marinieren. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die restlichen Knoblauch- und Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Die Garnelen von jeder Seite eine Minute anbraten. Tomatenmark hinzufügen und mit dem Rotwein ablöschen. Etwas einköcheln lassen. Die Nudeln unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Ofentomaten anrichten und servieren.

Spaghetti-Nero