Zutaten

4 Lachsfilets á ca. 200 g

1 Mango

2 Avocados

1 Faust Spinatblätter

80 g Cocktailtomaten

2 – 3 Stiele Petersilie

Saft 1/2 Zitrone

1 – 2 EL Olivenöl

etwas Salz

Zubereitung

Die Mango schälen und fein würfeln. Die Avocados schälen und fein würfeln. Die Petersilie fein hacken. Die Cocktailtomaten in kleine Stücke schneiden. Mango- und Avocadowürfel zusammen mit den Tomatenstücken und der Petersilie in eine Schüssel geben. Mit Zitronensaft, Olivenöl und etwas Salz abschmecken. Im Kühlschrank kühlen.

Die Lachsifilets salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft marinieren. Auf der Hautseite am Grill von beiden Seiten grillen – dabei darf der Lachs noch glasig sein. Die Lachsfilets mit der Mangosalsa servieren.

gegrillter Lachs