Zutaten

1 Pkg. Recheis Glutenfrei Dralli

200 g Erbsen 

200 g Babykarotten 

4 – Radieschen {je nach Größe}

100 g Feta 

Einige Walnüsse zum Garnieren

Optional: 400 g Kartoffeln & 1 EL Olivenöl

FÜR DAS SESAM-KRÄUTER-DRESSING: 

2 EL Weißweinessig

4 EL Olivenöl  

1 EL Senf

1 EL Honig

2 EL Sesam

Salz & Pfeffer

Zum Garnieren: 4 EL gehackte Frühlingskräuter {Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Kerbel}

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und zur Seite stellen.

Die Erbsen und Karotten in leicht gesalzenem Wasser kochen und zur Seite stellen. Die Radieschen waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Den Feta zerbröseln.

Für das Dressing: Alles Zutaten gut miteinander vermischen.

Die Nudeln gemeinsam mit den Erbsen, den Babykarotten, den Radieschenscheiben und dem Feta anrichten, mit dem Sesamdressing, den grob gehackten Walnüssen und den frischen Frühlingskräutern garniert servieren.

Unser Tipp: Als zweiten Kohlenhydratebringer Kartoffeln waschen und in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Mit Olivenöl bestreichen und im Ofen für 25-30 Minuten knusprig backen. 

Frühlingskräuter-Nudelbowl